Gemeinsam mit Vaccaro reiste John Peter nach Taliesin, um "The Oral History of Modern Architecture" Gespräche mit Wright aufzuzeichnen.

Über den Besuch schrieb Peter:

"Zum Beispiel instruierte er (Frank Lloyd Wright) Tony, den Fotografen mit folgenden Hinweisen. "Fotografieren Sie niemals zwischen Mittag und drei Uhr nachmittags." Auch riet er: "Holt dem Fotograf einen Stuhl! Räume muss man im Sitzen sehen." Dann erklärte Wright: "Architektur ist das was die Fotografie auslässt. Meine Architektur lässt sich nicht gut fotografieren."

Als seine Frau Olgivanna bemerkte, dass seine Haare nicht in Ordnung seien wandte er sich an Tony und sagte: " Sie sind Italiener, schneiden Sie Haare?"

...Soweit ich weiß ist er der einzige Fotograf, der Frank Lloyd Wright einen Haarschnitt verpasste."

Eine Auswahl aus den mehr als 2000 Fotos werden neben den Bildern vom Besuch bei den Wrights in der Ausstellung gezeigt. Ergänzt werden die Fotografien durch Zeichnungen und Pläne zu verschiedenen Projekten, die Wright realisiert hat.